Amazon


Amazon Dash Button – Rechtslage unklar

14. Oktober 2016 Schlagwörter: , ,

„Der Amazon Dash Button ist ein mit WLAN verbundenes Gerät, mit dem Sie Ihre Lieblingsprodukte per Knopfdruck nachbestellen können“. So beschreibt die Internetplattform Amazon ihr neues Produkt, mit dem die Nachbestellung von Waren des täglichen Bedarfs schneller und einfacher wird. Durch die Koppelung des entsprechend programmierten Dash Buttons an eine Smartphone APP kann per Knopfdruck automatisch eine vorher festgelegte Menge von einem bestimmten Produkt bestellt werden. Den Button selbst kann man per Klebestreifen überall befestigen. Der Dash Button könnte vor allem im Haushalt praktische Anwendung finden, z.B. bei Waschpulver oder Katzenfutter. Bemerkt man, dass sich diese Produkte dem Ende zuneigen, kann man einfach auf den Button drücken und Nachschub bestellen.

Weiterlesen...


Verkäufer haften für falsche Angaben – auch auf Amazon

16. September 2016 Schlagwörter: , , ,

Der Bundesgerichtshof hat kürzlich erneut entschieden, dass Verkäufer auf Onlineplattformen wie Amazon für falsche bzw. wettbewerbswidrige oder markenrechtswidrige Angaben auch dann haften, wenn sie diese gar nicht selbst gemacht haben (BGH Urteil vom 03.03.2016, Az.: I ZR 110/15 und I ZR 140/14). Gerade durch Plattformen wie den Amazon Marketplace wurde der Onlinehandel in den letzten Jahren für Verkäufer erheblich vereinfacht. Mittlerweile kann eigentlich jeder ohne besondere technische Kenntnisse Waren über das Internet verkaufen. Mit wenigen Klicks können Angebote inklusive Bilder hochgeladen werden. Bezüglich der Preise und genauen Produktbeschreibungen kann man sogar oft auf bereits vorher von anderen Anbietern eingestellte Angebote zurückgreifen.

Weiterlesen...


Amazon verstößt gegen die Buchpreisbindung

11. August 2015 Schlagwörter: , ,

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass Gutscheine beim Kauf preisgebundener Bücher nur verrechnet werden dürfen, wenn dem Händler schon bei Vergabe der Gutscheine eine entsprechende Gegenleistung zugeflossen ist (BGH Urteil vom 23.07.2015, Az.: I ZR 83/14).Kunden des Onlinehändlers Amazon können im Rahmen des sogenannten Trade-in-Programms ihre gebrauchten Bücher verkaufen. Ankäufer bei diesem Programm ist Amazon selbst.

Weiterlesen...


Widerruf und Retouren bei Amazon: Neue Richtlinie bringt Händler in Bedrängnis

12. Mai 2015 Schlagwörter: , ,

Geänderte Amazon-Richtlinien haben Auswirkungen auf Widerrufsrecht und Retouren.

Weiterlesen...


Neue Amazon Richtlinien- Händler sehen sich in Bedrängnis

28. April 2015 Schlagwörter: ,

Der Internet-Konzern Amazon hat neue Richtlinien für die Rücksendung von Waren.

Weiterlesen...